Bedeutung und Herkunft

Das englische Wort „hegemony“ stammt vom griechischen Wort „hegemonia“ ab, was „Führung“ oder „Vorherrschaft“ bedeutet. Es beschreibt die dominierende Führung oder Kontrolle einer sozialen Gruppe, Nation oder eines Staates über andere. Im Deutschen könnte man es mit „Hegemonie“ oder „Vorherrschaft“ übersetzen.

Verwendung im Englischen

„Hegemony“ wird verwendet, um die Dominanz oder Überlegenheit einer Gruppe oder Nation über andere zu beschreiben, oft in politischer, wirtschaftlicher oder kultureller Hinsicht. Hier einige Beispiele, wie „hegemony“ in Sätzen verwendet wird:

  • “The country’s economic hegemony allowed it to influence global trade policies.
  • “Cultural hegemony can shape societal norms and values ​​through media and education.

Synonyme

Um den Wortschatz zu erweitern, ist es nützlich, Synonyme von „hegemony“ zu kennen. Diese Synonyme können je nach Kontext austauschbar verwendet werden:

  • Dominance
  • Supremacy
  • Authority
  • Leadership
  • Control

Unterschied zwischen „Hegemony“ und ähnlichen Wörtern

Während „hegemony“ eine besondere Betonung auf die Vorherrschaft und Führung einer Gruppe oder Nation legt, haben ähnliche Wörter unterschiedliche Nuancen:

  • Dominance bedeutet „Dominanz“ und beschreibt die Macht oder Überlegenheit einer Person, Gruppe oder Sache über andere.
  • Supremacy bedeutet „Überlegenheit“ und betont den höchsten Rang oder Status über andere.
  • Authority bedeutet „Autorität“ und beschreibt die Macht oder das Recht, Befehle zu erteilen und Gehorsam zu erwarten.
  • Leadership bedeutet „Führung“ und betont die Rolle des Führens oder Leitens einer Gruppe oder Organisation.
  • Control bedeutet „Kontrolle“ und beschreibt die Macht oder Fähigkeit, etwas zu steuern oder zu beherrschen.

Beispiele aus der Literatur

„Hegemony“ wird häufig in literarischen und formellen Texten verwendet, um die Dominanz oder Vorherrschaft einer Gruppe oder Nation zu beschreiben. Hier ein Beispiel:

  • “The novel explores the hegemony of the ruling class over the working population.”

Alltag und beruflicher Kontext

Das Wort „hegemony“ kann in vielen Bereichen des Lebens verwendet werden, um die Dominanz oder Kontrolle einer Gruppe oder Nation über andere zu beschreiben. In einem beruflichen Kontext könnte man es verwenden, um die Marktführerschaft eines Unternehmens oder die politische Macht eines Staates zu beschreiben. Hier einige Beispiele:

  • Everyday life: “ The tech giant ’s hegemony in the industry makes it difficult for smaller companies to compete.”
  • Occupation: “The company’s hegemony over the local market allowed it to dictate prices and conditions. ”

Fazit

Das Wort „hegemony“ ist ein präzises und ausdrucksstarkes Wort im Englischen, das verwendet wird, um die Dominanz oder Vorherrschaft einer Gruppe oder Nation zu beschreiben. Es ist besonders hilfreich in literarischen, beruflichen und alltäglichen Kontexten und kann durch eine Vielzahl von Synonymen ersetzt werden, um verschiedene Nuancen von Dominanz und Führung auszudrücken.

Nutzen Sie „hegemony“, um Ihre Englischkenntnisse zu erweitern und Ihre Ausdrucksfähigkeit zu verfeinern. Es ist ein Wort, das zeigt, wie Macht und Einfluss in verschiedenen sozialen, politischen und wirtschaftlichen Kontexten ausgeübt werden können.


Vorheriger ArtikelHedonist
Nächster ArtikelHiatus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.