Das englische Wort „fastidious“ ist ein präzises und ausdrucksstarkes Adjektiv, das sich auf jemanden bezieht, der sehr sorgfältig, wählerisch oder anspruchsvoll in Bezug auf Sauberkeit, Detailgenauigkeit oder Geschmack ist. Es stammt vom lateinischen Wort „fastidiosus“ ab, was „wählerisch“ oder „überdrüssig“ bedeutet. Lassen Sie uns die verschiedenen Facetten dieses interessanten Wortes genauer betrachten.

Bedeutung

„Fastidious“ bedeutet, extrem sorgfältig oder anspruchsvoll zu sein, oft in Bezug auf Sauberkeit, Ordnung oder Detailgenauigkeit. Im Deutschen könnte man es mit „penibel“, „pingelig“ oder „akribisch“ übersetzen.

Verwendung

  1. Sorgfalt und Genauigkeit
    „Fastidious“ wird häufig verwendet, um Menschen zu beschreiben, die sehr hohe Standards haben und auf Details achten:
  • „She is known for her fastidious attention to detail in her work.“
    (Sie ist bekannt für ihre akribische Aufmerksamkeit für Details in ihrer Arbeit.)
  1. Anspruchsvolle Sauberkeit
    Es kann auch verwendet werden, um jemanden zu beschreiben, der sehr anspruchsvoll in Bezug auf Sauberkeit und Hygiene ist:
  • „His fastidious nature means that everything in his house is always spotless.“
    (Seine pingelige Art bedeutet, dass in seinem Haus immer alles makellos ist.)
  1. Feinschmecker und hohe Ansprüche
    „Fastidious“ kann verwendet werden, um jemanden zu beschreiben, der sehr wählerisch ist, zum Beispiel beim Essen oder in Bezug auf Geschmack:
  • „The chef is fastidious about the quality of the ingredients he uses.“
    (Der Koch ist sehr anspruchsvoll in Bezug auf die Qualität der Zutaten, die er verwendet.)

Beispiele im täglichen Gebrauch

Hier sind einige Beispiele, wie „fastidious“ in alltäglichen Sätzen verwendet werden kann:

  • „Her fastidious approach to organizing events ensures that everything runs smoothly.“
    (Ihre akribische Herangehensweise bei der Organisation von Veranstaltungen stellt sicher, dass alles reibungslos abläuft.)
  • „He was fastidious about his personal hygiene, never leaving the house without a shower.“
    (Er war sehr anspruchsvoll in Bezug auf seine persönliche Hygiene und verließ das Haus nie ohne Dusche.)
  • „The artist’s fastidious attention to detail is evident in every stroke of his brush.“
    (Die penible Aufmerksamkeit des Künstlers für Details zeigt sich in jedem Pinselstrich.)

Synonyme und verwandte Wörter

Einige Synonyme für „fastidious“ sind „meticulous“ (akribisch), „particular“ (wählerisch), „scrupulous“ (gewissenhaft) und „finicky“ (pingelig). Diese Wörter können oft austauschbar verwendet werden, abhängig vom Kontext.

Antonyme

Das Gegenteil von „fastidious“ wäre „careless“ (nachlässig), „sloppy“ (schlampig) oder „undemanding“ (anspruchslos).

Fazit

„Fastidious“ ist ein präzises und ausdrucksstarkes Wort im englischen Wortschatz, das verwendet wird, um Menschen oder Verhaltensweisen zu beschreiben, die extrem sorgfältig, anspruchsvoll oder wählerisch sind. Es ist besonders nützlich, um die Dynamik von Sorgfalt und hohen Standards präzise auszudrücken.

Indem wir Wörter wie „fastidious“ in unseren Wortschatz aufnehmen, erweitern wir unsere Fähigkeit, komplexe Zustände von Sorgfalt und Detailgenauigkeit zu beschreiben. Nutzen Sie dieses Wort bewusst, um Situationen von hoher Genauigkeit und anspruchsvollen Standards detailliert und präzise darzustellen. Es ist ein hervorragendes Beispiel für die Ausdruckskraft und Präzision der englischen Sprache.

Vorheriger ArtikelFallacious
Nächster ArtikelFatuous

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.