Bedeutung und Herkunft

Das englische Wort „eschew“ stammt vom altfranzösischen Wort „eschiver“ ab, was „meiden“ oder „vermeiden“ bedeutet. Es beschreibt die Handlung, etwas bewusst zu meiden oder zu vermeiden, oft aus moralischen oder praktischen Gründen. Im Deutschen könnte man es mit „meiden“, „vermeiden“ oder „aus dem Weg gehen“ übersetzen.

Verwendung im Englischen

„Eschew“ wird verwendet, um die Handlung zu beschreiben, bei der jemand bewusst etwas meidet oder vermeidet. Hier einige Beispiele, wie „eschew“ in Sätzen verwendet wird:

  • “He decided to eschew sugary drinks in order to maintain a healthier lifestyle.”
  • “The company has eschewed traditional advertising methods in favor of social media campaigns.

Synonyme

Um den Wortschatz zu erweitern, ist es nützlich, Synonyme von „eschew“ zu kennen. Diese Synonyme können je nach Kontext austauschbar verwendet werden:

  • Avoid
  • Shun
  • Abstain from
  • Steer clear of
  • Refrain from

Unterschied zwischen „Eschew“ und ähnlichen Wörtern

Während „eschew“ eine besondere Betonung auf das bewusste und absichtliche Meiden legt, haben ähnliche Wörter unterschiedliche Nuancen:

  • Avoid bedeutet „vermeiden“ und beschreibt allgemein die Handlung, etwas zu umgehen oder aus dem Weg zu gehen.
  • Shun bedeutet „meiden“ oder „aus dem Weg gehen“ und betont die Handlung, jemanden oder etwas absichtlich zu vermeiden.
  • Abstain from bedeutet „sich enthalten“ oder „verzichten auf“ und beschreibt die Handlung, sich bewusst von etwas fernzuhalten.
  • Steer clear of bedeutet „aus dem Weg gehen“ oder „sich fernhalten von“ und betont das aktive Umgehen von etwas.
  • Refrain from bedeutet „unterlassen“ oder „verzichten auf“ und beschreibt die Handlung, sich bewusst von etwas zurückzuhalten.

Beispiele aus der Literatur

„Eschew“ wird häufig in literarischen und formellen Texten verwendet, um die Handlung des bewussten Meidens oder Vermeidens zu beschreiben. Hier ein Beispiel:

  • “The protagonist chose to eschew violence, seeking peaceful resolutions instead.”

Alltag und beruflicher Kontext

Das Wort „eschew“ kann in vielen Bereichen des Lebens verwendet werden, um die Handlung des bewussten Meidens oder Vermeidens von Verhaltensweisen, Praktiken oder Entscheidungen zu beschreiben. In einem beruflichen Kontext könnte man es verwenden, um die Vermeidung bestimmter Geschäftspraktiken oder Strategien zu beschreiben. Hier einige Beispiele:

  • Daily routine: “She eschews processed foods, opting for fresh and organic ingredients in her meals. ”
  • Job: “The manager encouraged the team to eschew unnecessary meetings and focus on productive work. ”

Fazit

Das Wort „eschew“ ist ein präzises und ausdrucksstarkes Wort im Englischen, das verwendet wird, um die Handlung des bewussten Meidens oder Vermeidens zu beschreiben. Es ist besonders hilfreich in literarischen, beruflichen und alltäglichen Kontexten und kann durch eine Vielzahl von Synonymen ersetzt werden, um verschiedene Nuancen von Vermeidung und Meidung auszudrücken.

Nutzen Sie „eschew“, um Ihre Englischkenntnisse zu erweitern und Ihre Ausdrucksfähigkeit zu verfeinern. Es ist ein Wort, das zeigt, wie bedeutend und einflussreich die bewusste Entscheidung sein kann, bestimmte Verhaltensweisen oder Praktiken in vielen Bereichen des Lebens zu vermeiden.


Vorheriger ArtikelEspouse
Nächster ArtikelExpiate

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.