Bedeutung und Herkunft

Das englische Wort „demure“ stammt vom altfranzösischen Wort „demoure“ ab, was „ruhig“ oder „zurückhaltend“ bedeutet. Es beschreibt eine Person, insbesondere eine Frau, die bescheiden, zurückhaltend und schüchtern ist. Im Deutschen könnte man es mit „bescheiden“, „schüchtern“ oder „zurückhaltend“ übersetzen.

Usage in English

„Demure“ wird verwendet, um eine Person zu beschreiben, die sich bescheiden und zurückhaltend verhält. Hier einige Beispiele, wie „demure“ in Sätzen verwendet wird:

  • “She gave a demure smile when complimented on her dress.”
  • “Her demure manner made her stand out in the loud and boisterous crowd.”

Synonyme

Um den Wortschatz zu erweitern, ist es nützlich, Synonyme von „demure“ zu kennen. Diese Synonyme können je nach Kontext austauschbar verwendet werden:

  • Modest
  • Shy
  • Reserved
  • Reticent
  • Meek

Unterschied zwischen „Demure“ und ähnlichen Wörtern

Während „demure“ eine besondere Betonung auf Bescheidenheit und Zurückhaltung legt, haben ähnliche Wörter unterschiedliche Nuancen:

  • Modest bedeutet „bescheiden“ und beschreibt eine Person, die keine große Aufmerksamkeit auf sich zieht.
  • Shy bedeutet „schüchtern“ und beschreibt eine Person, die sich in sozialen Situationen unsicher fühlt.
  • Reserved bedeutet „reserviert“ und beschreibt eine Person, die ihre Gefühle und Gedanken zurückhält.
  • Reticent bedeutet „zurückhaltend“ und beschreibt eine Person, die wenig spricht und ihre Meinung nicht offen preisgibt.
  • Meek bedeutet „sanftmütig“ oder „unterwürfig“ und beschreibt eine Person, die ruhig und bereit ist, sich zu fügen.

Beispiele aus der Literatur

„Demure“ wird häufig in literarischen und formellen Texten verwendet, um Personen zu beschreiben, die sich bescheiden und zurückhaltend verhalten. Hier ein Beispiel:

  • “The protagonist was drawn to her demure charm and quiet elegance.

Alltag und beruflicher Kontext

Das Wort „demure“ kann in vielen Bereichen des Lebens verwendet werden, um bescheidene und zurückhaltende Verhaltensweisen zu beschreiben. In einem beruflichen Kontext könnte man es verwenden, um das Verhalten eines Mitarbeiters oder Kollegen zu beschreiben, der zurückhaltend und bescheiden ist. Hier einige Beispiele:

  • Everyday life: “Her demure demeanor made her well-liked among her friends. ”
  • Occupation: “In meetings, she often took a demure stance, listening more than speaking. ”

Fazit

Das Wort „demure“ ist ein präzises und nützliches Wort im Englischen, das verwendet wird, um bescheidene, zurückhaltende und schüchterne Personen zu beschreiben. Es ist besonders hilfreich in literarischen, beruflichen und alltäglichen Kontexten und kann durch eine Vielzahl von Synonymen ersetzt werden, um verschiedene Nuancen von Bescheidenheit und Zurückhaltung auszudrücken.

Nutzen Sie „demure“, um Ihre Englischkenntnisse zu erweitern und Ihre Ausdrucksfähigkeit zu verfeinern. Es ist ein Wort, das zeigt, wie wertvoll Bescheidenheit und Zurückhaltung in vielen Bereichen des Lebens sein können.


Vorheriger ArtikelDefenestration
Nächster ArtikelDeprecate

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.