Das englische Wort „consummate“ ist ein interessantes und vielseitiges Wort, das in verschiedenen Kontexten verwendet werden kann. In diesem Beitrag werden wir die Bedeutung, Herkunft und Anwendung des Wortes „consummate“ beleuchten.

Bedeutung und Verwendung

  1. Adjektivform: Als Adjektiv bedeutet „consummate“ so viel wie „vollendet“ oder „perfekt“. Es wird verwendet, um jemanden oder etwas zu beschreiben, der/das in einer bestimmten Fähigkeit oder Eigenschaft höchsten Standards entspricht. Zum Beispiel:
  • Beispiel: „She is a consummate professional.“ (Sie ist eine vollendete Fachfrau.)
  • Beispiel: „His performance was consummate.“ (Seine Darbietung war perfekt.)
  1. Verbform: Als Verb hat „consummate“ zwei Hauptbedeutungen:
  • 1. Vollenden: Es bedeutet, etwas zu vollenden oder zu vervollkommnen.
    • Beispiel: „They consummated the deal with a handshake.“ (Sie besiegelten den Deal mit einem Handschlag.)
  • 2. Vollziehen: In einem eher formellen und spezifischen Kontext kann es auch bedeuten, eine Ehe durch den ersten Geschlechtsverkehr zu vollziehen.
    • Beispiel: „The marriage was consummated on their wedding night.“ (Die Ehe wurde in der Hochzeitsnacht vollzogen.)

Herkunft des Wortes

Das Wort „consummate“ stammt aus dem Lateinischen „consummatus“, dem Partizip Perfekt von „consummare“, was „vollenden“ oder „vervollständigen“ bedeutet. Dieses Wort setzt sich aus „con-“ (zusammen) und „summa“ (Summe, Gesamtheit) zusammen. Die Vorstellung ist also, etwas zur Gesamtheit oder Perfektion zu bringen.

Synonyme und verwandte Begriffe

Um den Wortschatz zu erweitern, ist es nützlich, Synonyme und verwandte Begriffe zu kennen:

  • Adjektiv: perfect, complete, exemplary, supreme, ultimate
  • Verb: complete, finish, accomplish, achieve, finalize

Beispiele im Alltag

  1. Beruflicher Kontext:
  • Ein Manager könnte sagen: „We need a consummate leader to drive this project to success.“ (Wir brauchen einen vollendeten Anführer, um dieses Projekt zum Erfolg zu führen.)
  1. Alltäglicher Kontext:
  • Ein Kritiker könnte eine Aufführung beschreiben: „The actor gave a consummate performance that captivated the audience.“ (Der Schauspieler lieferte eine vollendete Vorstellung, die das Publikum fesselte.)
  1. Formeller Kontext:
  • In juristischen oder formellen Dokumenten könnte stehen: „The contract will be consummated upon receipt of the final payment.“ (Der Vertrag wird mit dem Erhalt der Schlusszahlung vollendet.)

Fazit

Das Wort „consummate“ ist ein beeindruckendes und nützliches englisches Wort, das sowohl als Adjektiv als auch als Verb verwendet werden kann. Seine Anwendung reicht von alltäglichen Gesprächen bis hin zu formellen und professionellen Kontexten. Durch das Verständnis seiner Bedeutung und Herkunft kann man es effektiv und präzise in der Kommunikation einsetzen.

Vorheriger ArtikelConclave
Nächster ArtikelConnive

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.