Das englische Wort „chagrin“ ist ein Substantiv und ein Verb, das sich auf starke Gefühle der Enttäuschung oder Verlegenheit bezieht, oft begleitet von Frustration oder Bedauern. Es stammt vom französischen Wort „chagrin“ ab, was „Kummer“ oder „Sorge“ bedeutet. Lassen Sie uns die verschiedenen Facetten dieses interessanten Wortes genauer betrachten.

Bedeutung

„Chagrin“ bedeutet im Wesentlichen ein Gefühl von Enttäuschung oder Verlegenheit, oft verbunden mit Bedauern oder Frustration. Als Verb beschreibt es den Akt, jemanden zu enttäuschen oder zu verärgern. Im Deutschen könnte man es mit „Ärger“, „Kummer“ oder „Bekümmernis“ übersetzen.

Verwendung

  1. Persönliche Enttäuschung
    „Chagrin“ wird häufig verwendet, um persönliche Gefühle der Enttäuschung oder Verlegenheit zu beschreiben:
  • „To my chagrin, I realized that I had forgotten the meeting.“
    (Zu meinem Ärger stellte ich fest, dass ich das Treffen vergessen hatte.)
  1. Öffentliche Verlegenheit
    Es kann auch verwendet werden, um Situationen öffentlicher Verlegenheit oder Scham zu beschreiben:
  • „He blushed with chagrin when his mistake was pointed out in front of the entire class.“
    (Er errötete vor Verlegenheit, als sein Fehler vor der ganzen Klasse aufgezeigt wurde.)
  1. Frustration und Bedauern
    „Chagrin“ kann verwendet werden, um Frustration oder Bedauern über eine unerwünschte Situation auszudrücken:
  • „Her chagrin was evident when she learned that she had missed the deadline.“
    (Ihr Ärger war offensichtlich, als sie erfuhr, dass sie die Frist verpasst hatte.)

Beispiele im täglichen Gebrauch

Hier sind einige Beispiele, wie „chagrin“ in alltäglichen Sätzen verwendet werden kann:

  • „To his chagrin, the plan did not work out as expected.“
    (Zu seinem Ärger lief der Plan nicht wie erwartet.)
  • „She tried to hide her chagrin when her rival was promoted over her.“
    (Sie versuchte, ihren Kummer zu verbergen, als ihre Rivalin vor ihr befördert wurde.)
  • „Much to their chagrin, the team lost the championship in the final minutes.“
    (Sehr zu ihrem Bedauern verlor das Team die Meisterschaft in den letzten Minuten.)

Synonyme und verwandte Wörter

Einige Synonyme für „chagrin“ sind „disappointment“ (Enttäuschung), „embarrassment“ (Verlegenheit), „vexation“ (Ärger) und „dismay“ (Bestürzung). Diese Wörter können oft austauschbar verwendet werden, abhängig vom Kontext.

Antonyme

Das Gegenteil von „chagrin“ wäre „delight“ (Freude), „satisfaction“ (Zufriedenheit) oder „pleasure“ (Vergnügen).

Fazit

„Chagrin“ ist ein nuanciertes und ausdrucksstarkes Wort im englischen Wortschatz, das verwendet wird, um starke Gefühle der Enttäuschung, Verlegenheit und Frustration zu beschreiben. Es ist besonders nützlich, um die emotionalen Reaktionen auf unerwünschte oder peinliche Situationen präzise auszudrücken.

Indem wir Wörter wie „chagrin“ in unseren Wortschatz aufnehmen, erweitern wir unsere Fähigkeit, komplexe emotionale Zustände zu beschreiben. Nutzen Sie dieses Wort bewusst, um Situationen von Enttäuschung und Verlegenheit detailliert und präzise darzustellen. Es ist ein hervorragendes Beispiel für die Ausdruckskraft und Präzision der englischen Sprache.

Vorheriger ArtikelCaustic
Nächster ArtikelChurlish

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.