Das englische Wort „baleful“ ist ein Adjektiv, das sich auf etwas bezieht, das bedrohlich, unheilvoll oder schädlich ist. Es stammt vom altenglischen Wort „bealu,“ was „Übel“ oder „Schaden“ bedeutet. Lassen Sie uns die verschiedenen Facetten dieses eindrucksvollen Wortes genauer betrachten.

Bedeutung

„Baleful“ bedeutet, dass etwas bedrohlich, unheilvoll oder schädlich ist. Es wird oft verwendet, um Blicke, Absichten oder Einflüsse zu beschreiben, die Gefahr oder Schaden andeuten. Im Deutschen könnte man es mit „bedrohlich“, „unheilvoll“ oder „bösartig“ übersetzen.

Verwendung

  1. Bedrohliche Blicke „Baleful“ wird häufig verwendet, um Blicke zu beschreiben, die Bedrohung oder Feindseligkeit ausdrücken:
    • „She gave him a baleful glance that made him feel uneasy.“
      (Sie warf ihm einen bedrohlichen Blick zu, der ihn unruhig machte.)
  2. Unheilvolle Absichten Es kann auch verwendet werden, um Absichten oder Pläne zu beschreiben, die bösartig oder schädlich sind:
    • „The villain’s baleful plot was designed to cause widespread panic.“
      (Der unheilvolle Plan des Bösewichts war darauf ausgelegt, weit verbreitete Panik zu verursachen.)
  3. Schädliche Einflüsse „Baleful“ kann ebenfalls verwendet werden, um Einflüsse oder Kräfte zu beschreiben, die schädlich oder zerstörerisch sind:
    • „The baleful influence of the corrupt officials led to the downfall of the organization.“
      (Der schädliche Einfluss der korrupten Beamten führte zum Untergang der Organisation.)

Beispiele im täglichen Gebrauch

Hier sind einige Beispiele, wie „baleful“ in alltäglichen Sätzen verwendet werden kann:

  • „The stormy sky cast a baleful light over the desolate landscape.“ (Der stürmische Himmel warf ein unheilvolles Licht über die trostlose Landschaft.)
  • „His baleful remarks during the meeting created an atmosphere of tension and mistrust.“ (Seine bedrohlichen Bemerkungen während der Sitzung schufen eine Atmosphäre der Spannung und des Misstrauens.)
  • „The baleful sound of the distant thunder sent shivers down her spine.“ (Das unheilvolle Grollen des fernen Donners jagte ihr Schauer über den Rücken.)

Synonyme und verwandte Wörter

Einige Synonyme für „baleful“ sind „menacing“ (bedrohlich), „sinister“ (unheilvoll), „malevolent“ (bösartig) und „ominous“ (düster). Diese Wörter können oft austauschbar verwendet werden, abhängig vom Kontext.

Antonyme

Das Gegenteil von „baleful“ wäre „benevolent“ (wohlwollend), „harmless“ (harmlos) oder „benign“ (gütig).

Fazit

„Baleful“ ist ein starkes und ausdrucksstarkes Wort im englischen Wortschatz, das verwendet wird, um Bedrohung, Unheil oder Schädlichkeit zu beschreiben. Es ist besonders nützlich, um die Dynamik von bedrohlichen Blicken, bösartigen Absichten und schädlichen Einflüssen präzise auszudrücken.

Indem wir Wörter wie „baleful“ in unseren Wortschatz aufnehmen, erweitern wir unsere Fähigkeit, komplexe emotionale und soziale Zustände detailliert und präzise darzustellen. Nutzen Sie dieses Wort bewusst, um Situationen oder Eindrücke zu beschreiben, die Bedrohung oder Unheil andeuten. Es ist ein hervorragendes Beispiel für die Ausdruckskraft und Vielseitigkeit der englischen Sprache.

Vorheriger ArtikelBalk
Nächster ArtikelBadinage

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.