Das englische Wort „approbation“ ist ein gehobenes Substantiv, das sich auf Zustimmung, Anerkennung oder Lob bezieht. Es stammt vom lateinischen Wort „approbatio“ ab, was „Billigung“ oder „Zustimmung“ bedeutet. Lassen Sie uns die verschiedenen Facetten dieses interessanten und nützlichen Wortes genauer betrachten.

Bedeutung

„Approbation“ bedeutet Zustimmung, Anerkennung oder Lob. Es wird verwendet, um positive Rückmeldungen oder die offizielle Zustimmung zu etwas zu beschreiben. Im Deutschen könnte man es mit „Anerkennung“, „Zustimmung“ oder „Lob“ übersetzen.

Verwendung

  1. Anerkennung und Lob „Approbation“ wird häufig verwendet, um positive Rückmeldungen oder Lob auszudrücken:
    • „The artist received widespread approbation for her latest exhibition.“
      (Die Künstlerin erhielt breite Anerkennung für ihre letzte Ausstellung.)
  2. Offizielle Zustimmung Es kann auch verwendet werden, um die formale oder offizielle Zustimmung zu beschreiben:
    • „The committee’s approbation of the proposal was essential for its implementation.“
      (Die Zustimmung des Ausschusses zum Vorschlag war entscheidend für dessen Umsetzung.)
  3. Soziale Bestätigung „Approbation“ kann verwendet werden, um soziale Bestätigung oder Akzeptanz zu beschreiben:
    • „He sought the approbation of his peers before making the final decision.“
      (Er suchte die Zustimmung seiner Kollegen, bevor er die endgültige Entscheidung traf.)

Beispiele im täglichen Gebrauch

Hier sind einige Beispiele, wie „approbation“ in alltäglichen Sätzen verwendet werden kann:

  • „Her innovative ideas won her the approbation of the entire team.“ (Ihre innovativen Ideen brachten ihr die Anerkennung des gesamten Teams ein.)
  • „The policy received the approbation of the board of directors.“ (Die Richtlinie erhielt die Zustimmung des Vorstands.)
  • „The speech was met with warm approbation from the audience.“ (Die Rede wurde von der Zuhörerschaft mit herzlicher Anerkennung aufgenommen.)

Synonyme und verwandte Wörter

Einige Synonyme für „approbation“ sind „approval“ (Zustimmung), „praise“ (Lob), „commendation“ (Anerkennung) und „endorsement“ (Unterstützung). Diese Wörter können oft austauschbar verwendet werden, abhängig vom Kontext.

Antonyme

Das Gegenteil von „approbation“ wäre „disapproval“ (Missbilligung), „criticism“ (Kritik) oder „condemnation“ (Verurteilung).

Fazit

„Approbation“ ist ein elegantes und ausdrucksstarkes Wort im englischen Wortschatz, das verwendet wird, um Zustimmung, Anerkennung und Lob zu beschreiben. Es ist besonders nützlich, um formale und informelle Situationen der Bestätigung und des Lobes präzise auszudrücken.

Indem wir Wörter wie „approbation“ in unseren Wortschatz aufnehmen, erweitern wir unsere Fähigkeit, positive Rückmeldungen und Zustimmung detailliert und präzise darzustellen. Nutzen Sie dieses Wort bewusst, um Situationen von Anerkennung und Zustimmung in einer formalen und eleganten Weise auszudrücken. Es ist ein hervorragendes Beispiel für die Ausdruckskraft und Präzision der englischen Sprache.

Vorheriger ArtikelApprise
Nächster ArtikelApropos

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.